Kunst im Schweizerhaus

16. Februar 2020

ARTE & VINO IM PÖSTLI

Das Pöstli fungiert seit diesem Winter als Ausstellungsraum verbunden mit Weindegustationen. Die beidern Künstler Eleonora Costalonga und Marco Zuffellato bestücken zur Zeit das Pöstli mit schönen Kunstwerken. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie einfach vorbei. (Eingang durch den Kiosk)

Hier erste Informationen über die beiden Künstler:

Eleonora Costalonga

1994 geboren, hat bereits als Kind immer gemalt. Die künstlerische Ausbildung absolvierte Eleonora in China, Morbegno und Brescia.

“I was born in 1994, since then I’ve always being painting. Now I’m preparing myself in understanding how the art market works and how to create an artistic brand for myself. I’ve made a portfolio and shop website where my paintings are visible. I’ ve had a hard time in University which made me switch to counseling, npl, and personal growt studies, until last year where I come back to my primary tension. Painting.” www.eleart.it

Marco Zuffellato

1962 im Zeichen des Löwen geboren, wuchs in der Ostschweiz auf. Nach Aufenthalten in den USA und Südfrankreich zog er 1996 ins Oberengadin.

Der Engadiner Künstler arbeitet mit organischen Elementen wie Schwemmholz, Schädeln, Federn oder Rosshaar, aber auch mit rohem Metall und scheinbar Fundgegenständen. Daraus zaubert er mit intuitiver Schöpfungskraft Skulpturen und Objekte von archaischer Schönheit. www.zuffellato.ch


Rolf Bräm im Hotel Schweizerhaus

Nach wie vor stellt Rolf Bräm aus Sargans seine schönen Bergbilder und Bergfiguren im Schweizerhaus aus, Werfen Sie eine Blich auf die "Alpine-Hotel-Tour" durchs Schweizerhaus.

Wissenswertes über Rolf Bräm